31.01.2019 Ort: Ort, Wuppertal

KRÄTZE EISKALT

Partita Radicale spielt munter kratzig auf und Ulrich Land liest aus seinem neuen Krimi

KRÄTZE EISKALT - Ein Familiendrama. Zwischen deutschen Landen und Finnland.
Ein gewisser Felix, Spross aus reichem Fabrikantenhause, zieht sich in ein einsames finnisches Blockhaus zurück, muss dort aber feststellen, dass er als Entführer seines Großonkels verdächtigt und via Interpol gesucht wird. Alles Unsinn, da ist er sich vollkommen sicher – bis plötzlich besagter Großonkel vor ihm auf der Schwelle der abgelegenen Hütte steht …

Das Drama nimmt seinen Lauf.

 

Ulrich Land: geb. 1956, lebt als freier Schriftsteller in Freiburg und schreibt Erzählungen, Hörspiele und Radiofeatures. Bislang veröffentlichte er sieben Romane.

Partita Radicale, das Wuppertaler Quartett für Neue und improvisierte Musik wurde vor einem Vierteljahrhundert gegründet. Bis heute mit dabei: Gunda Gottschalk (Violine), Ortrud Kegel (Querflöte), Karola Pasquay (Querflöte) und Ute Völker (Akkordeon) – vier eigensinnige Frauen, die ihre Musik kollektiv entwickeln und auf die Bühne stellen. Aktuelle Kammermusik, die sich im Spannungsverhältnis zwischen Ernsthaftigkeit und Humor ausgesprochen wohlfühlt.

ort, Luisenstr. 116, 42103 Wuppertal

Eintritt: frei, um Spenden wird gebeten

Kartenreservierung unter: 0202 / 3176233 oder info@kowald-ort.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben