Romanwerkstatt

        20

Entführung ist out. War gestern. Attestierte die niederschmetternde Email des WDR-Hörspieldramaturgen als Reaktion auf das "Drehbuch", nachdem ich es ihm zu lesen gab.

Entführung war gestern – schon aus ganz praktisch-pragmatischen Gründen. Wie denn soll im Zweifelsfall das Lösegeld nach Norwegen geschafft werden? Nehmen wir mal drei Millionen. Richtig schwer! Rein gewichtsmäßig. Eine 100-€-Note trägt 1,02 Gramm mit sich rum und ist ein Zehntel Millimeter dick. Drei Millionen brächten mithin 30,6 Kilo auf die Waage und würden fein säuberlich aufeinandergestapelt einen 3-Meter-Turm ergeben. Ein 30-Kilo-Rucksack aber ist ein unglaubliches Trümmer. Weiß jeder, der mal mit 20 Kilo durch die Gegend gezogen ist. Ein 30-Kilo-Teil alleine ins Gepäcknetz zu hieven, erfordert die Muskelausstattung eines veritablen Baumfällers.

Felix aber stelle ich mir eher etwas spillerig vor. Nicht unsportlich, aber kein Mucki-Man. Echt nicht.

Und, klar, ganz große Scheine, die zwar vom Gewicht her tragbar wären, funktionieren erst recht nicht. Denn: Wie will man die losschlagen? Würde man in jeder Wechselstube, Bankfiliale, an jedem Kiosk sofort mit auffliegen.

von Ulrich Land (Kommentare: 0)

Zurück

Einen Kommentar schreiben