Romanwerkstatt

        23

Immerhin ist Georg Bühren kein Mäkelfritze, kein Nörgler vor dem Herrn, kein Beckmesser. Das weiß ich. Die ganze Familienkonstellation, wie die Figuren aufgezogen und profiliert sind, das Relief der Berg- und Talfahrten, der Hin- und Hertouren, der Verzicht auf die übliche Leichenprozession entlang der Plotpoints – das bleibt alles. Schon mal beruhigend. Und auf der Basis immerhin konnte er die KollegInnen der Hörspielabteilung überzeugen, das Stück anzunehmen. Drei Kreuzzeichen! Und dass das Stück am Ende ein Werkstattprodukt sein wird, wo Bühren seine Finger maßgeblich im Spiel hat, das finde ich durchaus berückend.

Ein Rückschlag also, Bührens Kritik, ein derber Rückschlag. Und eine Aussicht.

von Ulrich Land (Kommentare: 0)

Zurück

Einen Kommentar schreiben