Romanwerkstatt

        40

Und wenn ich schon mal in Karelien unterwegs bin, dann muss auch ein Wintertrip auf Leben und Tod her!

Mila? Denkbar schon. Aber ziemlich naheliegend. Lieber einmal um die Ecke und dann noch einen Schritt weiter denken: Felix' Vater. Den müssen wir ja auch noch versorgen. Aber wie in drei Teufels Namen kommt der nach Finnland? Und warum?

Aber, warte mal – Felix' Mutter ist doch auch so 'n blinder Fleck auf der Familienlandkarte. Und gab mein Bruder im allerersten Kommentar, den die Krätze-Website einfuhr, dem Projekt nicht die Aufforderung mit auf den Weg, die Family komplett abzulichten. Okay, komplett wird nicht möglich sein, aber kompletter. Ich will zwar keine Familiensaga, sondern ein Familiendrama, aber wenn durch die Zusatzschleifen, Um- und Abwege noch weitere Leute auf die Bretter, die diese karelisch-rheinische Welt bedeuten, steigen, dann umso besser, wenn sie mit den bereits dort hantierenden Figuren familiär verbandelt sind. Zwei Fliegen mit einer Klappe.

Also die Mutter im karelischen Schnee?

von Ulrich Land (Kommentare: 0)

Zurück

Einen Kommentar schreiben